TAUCHPARADIES KROATIEN
27/122

Wrack „SIGRID“

Position: 45°19.603'N - 14°25,301'E

Der 1956 gebaute und unter deutscher Flagge fahrende Frachter war am 15.1.1977 auf dem Weg nach Rijeka um dort seine Ladung zu löschen. Die Besatzung warf kurz vor der Hafeneinfahrt Anker als plötzlich sehr starke Bora aufkam.

Auf dem sandigen Grund konnte der Anker nicht richtig greifen und so rammte das Schiff einen Wellenbrecher vor dem Hafen und sank. Aufgrund der geringen Tiefe wurde bereits 1978 ein Teil – der Bug - des Wracks abgetrennt und geborgen, um eine sichere Einfahrt in den Hafen Rijeka zu gewährleisten. 

Wie nah, lässt sich am Besten mit den Fotos ÜBER Wasser in der Galerie beurteilen..

Beeindruckend sind die großen Fischschwärme die sich stets am Wrack aufhalten. Es scheint, als wüssten sie, dass es am Wrack keine Fischer gibt. Heute ist das Wrack - unter vielem anderem auch mitunter deswegen - eines der schönsten der Adria.

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten (AOWD+Deep, CMAS** UND mind. 50 geloggte TG)

© Text by Christa D. - DIVE LOFT KRK 


TAUCHBASEN - TPK Tipp: Empfehlung, Tipps u. Insiderinformationen für Tauchbasen vor Ort! 

FACTS vor Ort: 

zum Tauchgang
Skizze
Bildergalerie
Video
Dialog & Lesermeinungen