TAUCHPARADIES KROATIEN
32/122

Torpedo Schnellboot MTB 655

Position: 44°49.366`N - 14°11.100`E

In 52 Meter Tiefe hat das Torpedoboot MTB 655 zwischen Medulin und der Insel Cres seine letzte Ruhestätte gefunden.

Das Kriegsschiff der Royal Navy fuhr in der Nacht vom 21. zum 22. März 1945 auf eine Unterwassermine auf. Die Explosion war so heftig, dass das Schiff in zwei Teile gerissen wurde.

Das noch mit einem Torpedo gefüllten Torpedorohr liegt an der Backbordseite (links) des Schiffes am Meeresgrund. Der zweite Teil des Schiffes befindet ca. 50 Meter entfernt. Das Betauchen beider Teile ist nur mittels Scooter und ausreichender Grundzeit möglich.

Ein Eindringen in das Schiffsinnere ist möglich. Zerrissene Rohrleitungen die von der Decke hängen, Gummistiefel und sonstiger Kleinkram kann auf Grund der Schlammansammlung meist nur erahnt werden.

Am Hecks des Wracks steht ein Flackgeschütz dessen Zwillingsrohre in den Himmel bzw. zur Wasseroberfläche zeigen. Ein weiteres Geschütz liegt umgestürzt am Deck. Ein hängengebliebenes Fischernetz bedeckt einen teil des Geschützes und den aufgerissenen Rumpf.

Daten zum Tauchplatz und zum Schiff:

  • Geeignet für: Technische Taucher
  • Sicht: meist eher gering bei mittlerer Strömung
  • Schiffstype: MTB – Motor Torpedo Boot – Schnellboot
  • Besatzung: 21 Mann
  • Größe: 35 x 6 Meter – 1,5 mt Tiefgang
  • Antrieb: 5000 HP - 4 Schrauben
  • Höchstgeschwindigkeit: 31 Knoten (55 Km/h)

Text by Herbert T. nach Inspiration durch Shark Diving


TAUCHBASEN vor Ort: Fakten, Tipps u. Insiderinformationen!

FACTS vor Ort: 

Wohnen u. nächtigen
Dialog & Lesermeinungen