TAUCHPARADIES KROATIEN
81/123
© by Carsten Bernhard

Sweet Wreck

Position: 43°31.026`N – 15°56.714`E

Das „Sweet Wreck“ liegt südöstlich der Insel Mala Smokvica in der Nähe der idyllischen Hafenstadt Rogoznica.

Beim „süßen Wrack“ handelt es sich um ein rumänisches Frachtschiff das mit einer Ladung Schokolade im 2. Weltkrieg gesunken ist. Daher, vor allem auch aus Ermangelung der Kenntnis des realen Schiffsnamens, stamm der Spitzname „Sweet Wreck“. 

Der Tauchgang an sich ist auf Grund seiner doch eher geringen Tiefe von 18 bis 25 Meter auch für Anfänger geeignet. 

Das Heck liegt auf der backbord Seite und ist mit dem Steuerrad ein Magnet für Unterwasserfotografen. Die verschiedenen Überreste des Wracks zu identifizieren ist auf Grund des allgemeinen Zustandes des Wracks nicht gerade einfach.

Wir umrunden das Wrack, inspizieren alle Löcher und Nischen und halten, während Fischschwärme uns umrunden, Ausschau nach Krabben und sonstigen Getier. 

Das Deck des Wracks liegt, vom Heck getrennt, etwas tiefer und leicht abseits. Riesige Stahlplatten dienen Drachenköpfen als Versteck. (Tauchlampen mitnehmen)

Die Strömung ist meist sehr gering.  


TAUCHBASEN vor Ort: Fakten, Tipps u. Insiderinformationen!

FACTS vor Ort:

Wohnen u. nächtigen
Dialog & Lesermeinungen