TAUCHPARADIES KROATIEN
95/114

SS VASSILIOS T

Position: 43°00.330´N - 16°04.026`E

Die „SS Vassilios T“ ein griechisches Frachtschiff ist im März 1939 vermutlich auf Grund eines Navigationsfehlers an der südwestlichen Spitze, unweit von Komiza auf Grund gelaufen und gesunken.

Das Wrack liegt auf der Backbordseite am Fuß der Wand Kap Stupice in 25 bis 55 Meter Tiefe. 

Betaucht man das Wrack vom Land aus, stoßt man zuerst auf einen der Buganker und wenig später taucht der gewaltige Bug aus dem Blau des Meeres auf.  Die mit Kohle beladeten Laderäume sind offen und können in der Tageslichtzone problemlos betaucht werden. Ansonsten ist, auf Grund der Dunkelheit, eine Taucherlampe von Nöten.

Der Bug des Schiffes und der Anker liegen in ein einer Tiefe von ca. 25 Meter und sind somit auch für Anfänger leicht erreichbar. Das Heck und die Schiffsschraube in 55 Meter Tiefe sind TEC-Tauchern vorbehalten.

Unterwasserfotografen und Filmer finden am Wrack hinsichtlich Sichtweiten ein wahres Eldorado vor.

Daten zum Schiff:

  • Art: Dampfschiff
  • Länge/Breite:  96,3 x 14m
  • Tiefgang: 8,6m
  • Speet: 10,5 Knoten

Textinspiration durch Sebastian Theilig - Butterfly Diving

FACTS vor Ort:

Wohnen u. nächtigen
Dialog & Lesermeinungen