TAUCHPARADIES KROATIEN
103/114
© by Herwig Strauss

PATROL SHIP "PBR 512"

Position: 42°23.921`N - 18°34.395`E

Das Patrouillienschiff PBR 512 liegt im Ausgang der Bucht von Kotor in der Bucht von Zanjica und ist der südlichst gelegene, vom Magazin TPK beschriebene, Tauchspot. 

Das Schiff das bis zu seiner Stilllegung, Teil der jugoslawischen Marine war, wurde bei Raketenübungen im Jahr 1983 versenkt. 

Trotz mehrerer Treffer und einem vom Raketeneinschlag gerissenem 3 Meter großem Loch ist das Wrack sehr gut erhalten geblieben. 

Das Wrack liegt auf maximal 25m aufrecht am sandigem Meeresgrund und ist auch für Wrack-Novizen ein ideale Ziel.

Viel Fisch, wunderschöne Lichteffekte, ein betauchbarer Steuerstand und ein Mast, der bis wenige Meter unter die Meeresoberfläche reicht, zeichnen dieses Wrack aus. 

Bei einer Länge von 40 Metern kann man es schon einige Male umrunden, ehe die Luft oder die Nullzeit zu Ende gehen.

Daten zum Schiff:

Länge: 40,02 m
Breite: 6,30 m
Antrieb: Zwei Dieselmotoren 1650 PS
Baujahr: 1952, Werft „Tito“, Kraljevica
Tiefe: 24 m
Boden: Sand
Sicht: gut / ausgezeichnet

Bildmaterial & Textinspiration durch Herwig Strauss.

FACTS vor ORT: 

Wohnen u. nächtigen
Fotogalerie
Dialog & Lesermeinungen