TAUCHPARADIES KROATIEN
49/114
© by Helmut Herold

Die Höhle von Srakane

Position: 44°33.772´N - 14°19.730`E

Die Insel Male Srakane mit seiner zerklüfteten Küste, Spalten und Höhlen, befindet sich am halben Weg von Mali Losinj zur Insel Susak.

Die Höhle von Sakrane ist auch für Anfänger des Höhlentauchen leicht zu betauchen. 

Der Eingang, nur wenige Meter vom Ufer entfernt, befindet sich in einer Tiefe von 8 Meter und ähnelt einer Schlucht. Der Eingangstunnel zur Höhle ist recht geräumig und endet nach einigen Metern in einer großen Halle, einer Kathedrale  mit Öffnungen in der Decke, die das Sonnenlicht vor allem in der Mittagszeit gespenstisch in die Höhle scheinen und das Wasser in herrlichen Farben erstrahlen lässt. Die Höhle selbst ist in zwei Ebenen unterteilt. 

Nesseltiere und Schwämme bekleiden die Tunnelwand am Weg zur Kathedrale.

Im hintersten Höhlenbereich könnte man sich durch eine schmale Felsspalte in eine schlammige kleine Nebenhöhle durchzwängen. Das bringt jedoch nichts.

Infos zum Tauchgang:

  • Hervorragende Sicht
  • Keine Strömung
  • Leicht zu betauchen
  • Tauchlampe nicht vergessen
  • Nächstgelegener Ort:  Mali Losinj (7sm)

FACTS vor ORT:

Wohnen u. nächtigen
Dialog & Lesermeinungen