TAUCHPARADIES KROATIEN
54/122
© by Martin Wippel

Das Amphorenfeld vor Pag

Position: 44°33.969`N - 14°57.795`E

Ein Sensationsfund, gerademal 150 Meter vom Ufer entfernt, wurde im Juli 2018 auf der Insel Pag getätigt. 

Hunderte Amphoren, als Schiffsladung eines antiken Schiffes, das um die Zeit von 100 vor Christi nur wenige Meter vor der Insel Pag gesunken ist. 

Das Schiff das größtenteils verrottet ist, gab im Zuge des Zerfalls seine Ladung frei. Man spricht von 400 bis 600 Amphoren, alle über 2000 Jahre alt, die seitdem auf einem Haufen bis zu 4 Meter aufgetürmt auf einer Fläche von 22 x 8 Meter liegen. Vom Schiff selbst ist nur mehr der Rest eines Ankers erhalten geblieben.

Amphoren, die zu jener Zeit als Transportbehältnisse Getreide und ähnliches enthielten, dienen jetzt Conger, Drachenköpfen und Kraken als Unterkunft.

Das Amphorenfeld befindet sich in einer Tiefe von 32 bis 37 Meter Tiefe und wird durch Sensoren vor Plünderung geschützt.

Textinspiration durch Foka Diving/Projekt Straton u. Martin Wippel 



TAUCHBASEN vor Ort: Fakten, Tipps u. Insiderinformationen!


FACTs vor Ort:

Wohnen u. nächtigen
Ein Ausflug in die Antike
Dialog & Lesermeinungen